1.Mannschaft: Niederlage gegen TSV Bernhausen 2

Details Zu diesem wichtigen Auswärtsspiel gegen TSV Bernhausen mußten wir mit einigen Personalproblemen antreten. Beim Nachholspiel letzten Dienstag gegen Kosova Bernhausen hat sich unser Topspieler Tobias kurz vor Spielende einen Muskelfaserriss zu gezogen, unser starker Innenverteidiger Ronny war bei der Hochzeit seiner Schwester, Dean ist immer noch angeschlagen, Vedran ist nicht zum Spiel gekommen. Aber das größte Problem hatten wir mit der Torwartposition. Trotz 4 verfügbarer Torleute stand uns verletzungsbedingt keiner zur Verfügung. So mußten wir einen Spieler ins Tor stellen. Und das wissen wir alle, dass bei so einem Topspiel der Torwart eine wichtige Position ist. Und das hat sich auch bei diesem Spiel gegen Bernhausen gezeigt. Wir bekamen Tore die ein ausgebildeter Torwart nicht bekommen hätte. Wir sind sehr gut ins Spiel gekommen und spielten die Bernhausener an die Wand. Dadurch haben wir uns einige Torchancen herausgespielt und die Betonung liegt auf herausgespielt. Wir zeigten wirklich eine spielerisch ganz tolle Leistung. Dadurch entstand auch das 0:1 für uns ( 17. Min. ) Tolle Kombination durch Mittelfeld, super Pass in die Spitze durch Vasco auf John, der zu Christoph, den man nur durch ein Foul im 16er stoppen konnte. Berechtigter Elfmeter für uns, den Andy verschoß, aber Christoph im Nachschuß vollendete. 3 Min später folgte der 1. Schuß, bzw. Schüßlein, auf unser Tor. Zum Erstaunen aller rollte der Ball über unser Torlinie zum 1:1. Mit dem 2. Schuß erzeilten die Bernhausener das 2:1 und der 3. Schuß war folgerichtig das 3:1. So ging es auch in die Halbzeit. Wir wollten gleich den Anschlußtreffer erzielen, aber leider schoßen die Bernhausener das 4:1 ( 47. Min. ) Einige Minuten später folgte das 5:1. Aber an dieser Stelle möchte ich unserer Mannschaft ein großes Kompliment aussprechen. Sie hat trotz dem klaren Rückstand, weiter guten Fußball gespielt. Ohne grüne Brille möchte ich sogar sagen, dass wir spielerisch die bessere MAnnschaft waren und mit einen "richtigen" Torwart hätten wir dieses Spiel sicher gewonnen. In der 70. Min. hat Melvin zum 5:2 eingeköpft. Wir hatten noch gute Chancen um das Spiel nochmals spannend zu machen, aber der schwache Schiedsrichter hatte etwas dagegen. Er pfiff, als Freddy ganz frei 2 mtr. vor dem leeren Tor stand, uns unverständlich diesen Vorteil ab. Als trauriger Höhepunkt bzw. Tiefpunkt bekam Melvin nach einem Gerangel in unserem Starfraum noch die rote Karte.( 83. Min. ) Fazit: Trotz der deutlichen Niederlage, waren wir spielerisch die bessere Mannschaft und spielten eine sehr gute Partie. Durch diese Niederlage sind jetzt leider unsere Aufstiegschancen vorbei. Letztendlich haben unser Torwartprobleme uns um diese berechtigten Aufstiegschance gebracht. Jetzt gilt es die Saison anständig zu Ende zu spielen. Aufstellung: Kevin, Melvin, Mattes, Holger, Freddy, Samuel, Christoph, Vasco ( 70. Andy S. ), Marjo, Andreas A., John ( 55. Dane )
   

ABV auf Facebook  

   

Schlüssel zum Glück  

   

1.Mannschaft  

   
© ABV 1863 e.V. Stuttgart