Die zweite Mannschaft verliert mir 2:3 gegen SG Weilimdorf II

Details

Das Spiel begann von beiden Mannschaften recht harmlos und es konnte sich niemand gute Chancen erspielen. Mitte der ersten Hälfte hatte die SGM die große Chance in Führung zu gehen. Nachdem der Torspieler der Gäste einen Rückpass aufnahm, entschied der Schiedsrichter folgerichtig auf indirekten Freistoß. Doch die gute Chance ließ man nach schwachem Anspiel kläglich liegen, nicht zum ersten Mal in dieser Saison. Erst wieder gegen Ende der ersten Hälfte nahmen beiden Mannschaften Fahrt auf und konnten sich Chancen kreieren. Doch diese waren nicht zwingend genug und wurden von den Torspielern entschärft. In der 33. Minute spielte  sich Weilimdorf frei vor das Tor der Gastgeber, doch Wrensch war auf seinem Posten und hielt den Ball fest. Nun ging es Schlag auf Schlag, der Lupfer von Traeger ging knapp am Tor vorbei. Wenige Minuten später kamen die Gäste wieder zu einer guten Chance nach dem der Ball nicht geklärt wurde. Aber der Angreifer der Gäste vergab die gute Chance. Drei Minuten später gelang Weilimdorf doch die Führung, ein langer Freistoß verwertete der in den Strafraum startende Angreifer zum 0:1. Die SGM fand aber die richtige Antwort und glich wenig später durch Konzack aus. Aber kurz vor der Halbzeit wurde ein langer Ball von den Gästen abgefangen. Den ersten Schuss hielt Wrensch noch, doch im Nachschuss konnte Weilimdorf die Führung wieder erlangen. Keine Minute später hat der Angreifer von Weilimdorf das 1:3 auf dem Fuß, doch er scheiterte erneut am Torspieler der SGM, somit ging es mit 1:2 in die Pause.

Nachdem Wechsel konnte die SGM die erste Chance für sich verbuchen und wollte unbedingt den Ausgleich erzielen. Nach einem schnellen Ballgewinn startete Traeger in die Spitze und spielte den eingewechselten Fernando frei vor dem Tor an, doch leider konnte der Schuss vom Torspieler pariert werden. Im Gegenzug hatte Weilimdorf wieder eine gute Chance und nutzte einen Fehler in der Abwehraus, doch das Tor zählte aufgrund einer Abseitsposition nicht. Zwei Minuten später konnte Weilimdorf doch auf 1:3 erhöhen. Nachdem erneut ein Fehler im Spielaufbau eiskalt ausgenutzt wurde und der Angreifer den Ball ins lange Eck schob. Im Gegenzug fand die SGM wieder die richtige Antwort und verkürzte per Foulelfmeter auf 2:3. Nun drückte man auch den Ausgleich aber es konnten keine guten Chancen erspielt werden. In der 80. Minute dann doch noch die Chance aber Almadad traf nur das Außennetz. Die SGM warf weiterhin alles nach vorne aber Weilimdorf verteidigte die knappe Führung über die Zeit und gewinnt das Spiel mit 2:3.

Es spielten:

Wrensch- Rötzer (Straub 85.), T.Vukoja, Steidele, Märtz – Hinterkopf, Traeger, Konzack, Almadad – Rückmann ( Welck 58.), Jaroschenko (Fernando 46.)

Tore:

0:1 (30), 1:1 Konzack (40.), 1:2 (45.), 1:3 (52.), 2:3 Steidele (54.)

   
   

Trainings-Status  

   

Suchen  

   

ABV auf Facebook  

   

Schlüssel zum Glück  

   

1.Mannschaft  

   

Veranstaltungen  

Fr.10.11.2017 20:00-22:30 h
Veranstaltungen: Gefährliche Leidenschaft
Sa.11.11.2017 20:00-22:30 h
Veranstaltungen: Gefährliche Leidenschaft
Fr.17.11.2017 20:00-22:30 h
Veranstaltungen: Gefährliche Leidenschaft
Sa.18.11.2017 20:00-22:30 h
Veranstaltungen: Gefährliche Leidenschaft
So.19.11.2017 18:00-20:30 h
Veranstaltungen: Gefährliche Leidenschaft
Fr.24.11.2017 20:00-22:30 h
Veranstaltungen: Gefährliche Leidenschaft
Sa.25.11.2017 20:00-22:30 h
Veranstaltungen: Gefährliche Leidenschaft
So.26.11.2017 18:00-20:30 h
Veranstaltungen: Gefährliche Leidenschaft
   

AH-Termine  

Keine Termine
   

Spiele & Spieltage  

Keine Termine
   

2.Mannschaft  

   
© ABV 1863 e.V. Stuttgart